Liedtexte endlich verstehen? Übersetzungen im Internet!

Kennen Sie das Problem: Man sitzt im Büro, im Auto oder in der Küche, hört gemütlich Radio - und versteht kein Wort. Denn zwischen den Moderationen ist alles Englisch. Leidglich hin und wieder verirrt sich mal ein deutscher Titel in die Playlist, dies stellt jedoch die Ausnahme da. Dominiert wird das Programm mittlerweile von Künstlern aus den USA, Kanada und England, sowie deutschen Bands, die ebenfalls auf englisch singen. Was aber nun, wenn Ihnen eine bestimmte Melodie besonders gefällt und Sie wissen möchten, was eigentlich die Aussage des dazugehörigen Textes ist? Ohne Hilfe von einem Übersetzer kommt man so nicht weit. Leichtere und schnellere Abhilfe als dieser komplizierte Weg schafft hier mitlerweile das Internet: Liedtexte, neudeutsch 'Lyrics', werden hier kostenlos und für jeden zugänglich angeboten. Hierzu muss sich der Nutzer lediglich Titel und Interpret des betreffenden Liedes merken und eingeben. In den allermeisten Fällen führt die Lyrics-Suche zu einem Treffer, lediglich bei gänzlich unbekannten Interpreten oder B-Seiten Titel kann es vorkommen, dass kein Songtext verfügbar ist.

Neben den originalen Lyrics auf englisch wird nun auch die Übersetzung der Titel mitangeboten. Dies ermöglicht auch dem Nutzer, der der englischen Sprache nicht oder nur mit kleinen Schwächen mächtig ist, den Songtext und dessen Aussage komplett zu verstehen. Nach der Lyrics Übersetzung kann gezielt gesucht werden, zum Teil wird sie aber auch zum englischen Text gleich mitgeliefert. Ein großer Vorteil ist, dass dieser Service den Nutzer nichts kostet und auch kein Abonnement oder ähnliches abgeschlossen werden muss. Völlig ohne Verpflichtungen können diese Titel-Suchmaschinen von jedermann genutzt werden und sind einfach in der Handhabung. Damit hat das ahnungslose Zuhören am Radio nun endlich ein Ende: dank der Lyrics mit der dazugehörigen Übersetzungen aus dem Internet können auch noch so schwierige Wörter und unverständlich genuschelte Sätzer von jedermann verstanden werden. Mehr deutsche Texte im Radio könnten abgesehen davon jedoch zusätzlich helfen, das Problem zu beheben.